Hanna_Anna-Lenna_VbS-DD

Gelungene Premiere!

Am vergangenen Sonntag fand in Solingen das 3. Doppelranglistenturnier auf Verbandsebene im O19-Bereich statt. Für Anna-Lena und Hanna war es nach vielen Doppelturnieren im U19-Bereich das erste Doppelranglistenturnier im Erwachsenenbereich.

Die erste kleine Enttäuschung des Tages gab es dann bereits nach der Auslosung, da die beiden zum Auftakt direkt gegen das an eins gesetzte Solinger Doppel Brosch/Koßmann antreten mussten. 

Jedoch zeigten die beiden sich von Beginn an nicht sonderlich beeindruckt von ihren beiden Gegnerinnen und mussten sich im 1. Satz nur ganz knapp 22:20 geschlagen geben. Nach dem Seitenwechsel fanden Anna-Lena und Hanna immer besser ins Spiel und entschieden den 2. Satz mit 21:19 für sich. Die Entscheidung musste somit im dritten Satz fallen, auch hier machten die beiden wenig Fehler und konnten diesen dann recht ungefährdet mit 21:16 für sich entscheiden.

Somit war zur großen Freude der beiden der Weg ins Viertelfinale frei, in dem es gegen das Duo Röhrig/Wozny vom TV Kall weiter ging. Auch dieses Spiel ging über die volle Distanz, wurde aber nach einigen umkämpften Punkten mit 21:13; 17:21 und 21:15 zugunsten der beiden SSV‘ler beendet.

Im Halbfinale spielten die beiden gegen das Doppel Heuwing/Geisler vom TSV Meerbusch. Auch dieses Spiel konnte in drei Sätzen zu 17:21; 21:16 und 21:17 verdient gewonnen werden. 

Jetzt war das Grinsen nicht mehr aus den beiden Gesichtern zu bekommen, denn Anna-Lena und Hanna standen im Finale und ein Podestplatz war somit sicher.

Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen die beiden Damen Feldhoff/Sauhs aus Aachen und Brühl um Platz eins oder zwei. Nach einem deutlich mit 21:12 gewonnenen ersten Satz wurde es im zweiten Satz noch einmal kurz spannend, aber auch dieser Satz und somit das gesamte Turnier wurde mit 21:18 gewonnen.

Nach gut acht Stunden konnten die beiden dann mit dem ersten Turniersieg im O19-Bereich die Heimreise antreten.