Letztes Saisonspiel der 3. Mannschaft

img_0735.jpg

Für unsere 3. Mannschaft ging es am 17.03.2019 auswärts zumTV Blecher 2 nach Odenthal ins letzte Spiel der Saison 2018/2019.

Hoch motiviert wollten wir auch im letzten Spiel nochmal alles geben. 5 von insgesamt 8 Spielen mussten im 3. Satz entschieden werden. Hier ist ganz klar zu erkennen, dass auch unser Gegner alles daran gesetzt hat noch punkten zu wollen. Insgesamt 4-mal war das Glück dann doch auf unserer Seite, den 3. Satz noch zu gewinnen.

Das Herren Doppel 2, gespielt von Stephan Wickert und Carsten Konrath, wurde im ersten Satz recht deutlich mit 21-13 gewonnen. Im zweiten Satz schlichen sich plötzlich sehr viele Fehler ein und dies wurde glatt bestraft, so dass der zweite Satz mit 19-21 verloren ging. Stephan und Carsten motivierten sich gegenseitig so sehr, dass der dritte Satz wieder recht deutlich mit 21-13 gewonnen wurde.

Ähnlich erging es unserem Niklas Wagner, der das Herren Einzel1 bestritten hat. Nach einem erfolgreichen ersten Satz mit 21-17 wurde derzweite Satz knapp mit 19-21 verloren. Auch Niklas konnte sich so motivieren,dass der dritte Satz schon ganz deutlich mit 21-11 an uns ging.

Fast schon aus Sympathie hat Marco Biesemann im HerrenEinzel 2 sein Spiel mit 21-23, 21-18 und 21-16 gewonnen.

Das Mixed, gespielt von Nikjas Hartmann und HeidemarieBruchhausen-Wirsing, wurde ganz stark im ersten Satz mit 21-15 gewonnen. Leiderlies die Konzentration nach und der zweite Satz musste an das ganz starkspielende Mixed Paar aus Odenthal mit 12-21 abgegeben werden. Der dritte Satzwurde wiederum deutlich konzentrierter gespielt, ging am Ende aber trotz starkerSpielzüge mit 19-21 verloren.

Unser Mannschaftskapitän, Nikolaj Gorohow, hat !mal wieder! „denVogel abgeschossen“. Er spielte das Herren Einzel 3. Nach einem schon sichergeglaubten Punkt für den SSV im ersten Satz der mit 21-13 gewonnen wurde,setzte Nikolajs Gegner nach und wurde immer Stärker. Nach einem sehr hartenKampf musste sich Nikolaj im zweiten Satz mit 23-21 geschlagen geben. AberNikolaj ist nicht Nikolaj wenn er es nicht im dritten Satz nochmal richtig spannendmacht. Nach einem harten Schlagabtausch ging es Punkt für Punkt in Richtung Schlusspunktund Nikolaj stand am Ende mit 25-23 als glücklicher aber völlig erschöpfterGewinner da.

Das Herren Doppel 1, gespielt von Nikjas Hartmann undNikolaj Gorohow, wurde im Verhältnis schon fast nicht erwähnenswert mit 21-16und 21-12 gewonnen. Beide Spieler haben hier ihr Können unter Beweis gestellt.

Leider mussten sich unsere Damen im Damen Doppel, HeidemarieBruchhausen-Wirsing und Jenny Vona, sowie das Damen Einzel, gespielt von JennyVona, den doch deutlich überlegenden Damen vom TV Blecher 2 geschlagen geben.Am Ende kam unser Doppel leider nicht über ein 13-21 und 8-21 und unser DamenEinzel über ein 10-21 und 5-21 hinaus.

Wenn man bedenkt, dass die 3. Mannschaft aus überwiegend ambitionierten Hobbyspielern besteht und einfach nur „Spaß an der Freud“ haben, können wir doch mit voller Stolz sagen, dass wir unser Saison Ziel oberes Drittel, deutlich übertroffen haben.

Vielen Dank an alle für die tolle Saison und ich blicke mit voller Vorfreude in Richtung kommende Saison.

Zur Tabelle
Zur Spielübersicht