IMG_0299a

Gute Resultate für SSV-Jugend auf Landesebene

An den letzten beiden Wochenenden haben wieder die Jugend-Ranglistenturniere auf NRW-Ebene stattgefunden. Vier Spieler des SSV Lützenkirchen waren am Start.

Bereits am vorherigen Wochenende waren die Einzelkonkurrenzen dran. In Wuppertal konnte Nikolaj Stupplich in der U15-Konkurrenz nach drei teilweise hart umkämpften Siegen erst im Finale gestoppt werden. Nikolaj konnte damit mit dem zweiten Platz seinen 4. Platz vom 1. NRW-Ranglistenturnier noch mal verbessern.

In Solingen hatten wir zwei Teilnehmer in der U19-Konkurrenz. Bei den Mädchen konnte Corinna Hoffschulz ihren 10. Platz vom ersten Turnier ebenfalls verbessern und wurde diesmal Achte. Bei den Jungen musste sich ihr Bruder Marc Hoffschulz, nachdem er verletzungsbedingt das erste Turnier verpasst hatte, mit einem 13. Platz zufriedengeben.

Am vergangenen Wochenende folgten nun die Doppel- und Mixeddisziplinen. In Oberhausen erreichten sowohl Nikolaj Stupplich mit seinem Partner Nikolas Klauer (BC Beuel) im Jungendoppel U15 als auch Hanna Schledorn mit ihrer Partnerin Anna-Lena Fleschenberg (Dabringhauser TV) sehr gute 5. Plätze.

In Wesel waren Corinna und Marc Hoffschulz sowohl im Mied als auch im Doppel der Altersklasse U19 am Start. Im Mixed sprang am Ende ein 6. Platz für Corinna (zusammen mit Robin Victor / Union Lüdinghausen) und ein 7. Platz für Marc (zusammen mit Nadine Breidenbach / BV04 Bergisch Gladbach) heraus. Im Doppel belegte Corinna mit Nadine ebenfalls einen 7. Platz, Marc mit Robin wurden Neunte.

Insgesamt konnten alle SSV-Spieler die Erwartungen erfüllen und zufrieden nach Hause fahren.